WordPress Passwort vergessen oder Datenbank gehackt – Howto zum Zurücksetzen des Passworts

Wurde das eigene WordPress Passwort vergessen und ist das Konto mit keinem gültigen Email-Account verknüpft, ist es wichtig alternative Möglichkeiten zum Ändern des Passworts zu kennen. Gleiches gilt im Falle eines Hack-Angriffs auf die WordPress Datenbank.

Durch direkten Zugriff auf die MySQL Datenbank, auf der WordPress installiert ist, lässt sich ein neues Passwort durch einen berechtigten User erstellen.

 

1.  Manuelles Zurücksetzen des Passworts im phpMyAdmin

In der Regel erlangt der Blogbetreiber über den phpMyAdmin im Administrationsbereich seines Webhosts Zugriff auf die WordPress-Datenbank.

Geniale Themes: MyThemeShop
MyThemeShop
Vorteile:
MyThemeShop Vorteile
  • Extrem schöne WordPress Themes
  • Bereits SEO-optimiert und flexibel einsetzbar
  • Einzelkauf oder Premium Abo möglich
phpMyAdmin

phpMyAdmin

Hat man verschiedene Datenbanken angelegt und ist sich nicht mehr sicher auf welcher sich die WordPress-Installation befindet, so empfiehlt sich ein Blick in die „wp-config.php“. Im phpMyAdmin lässt sich danach unter der Registerkarte „Struktur“ die Tabelle „wp_users“ aufrufen.

phpMyAdmin: wp_users aufrufen

phpMyAdmin: wp_users aufrufen

Diese Tabelle wird geöffnet, um sie im Anschluss zu bearbeiten. An dieser Stelle kann ein neuer Benutzername und ein dazu gehöriges Passwort eingetragen werden. Das Passwort wird als MD5 Hash gespeichert. Mittels einem Generator wie diesem: http://www.md5hashgenerator.com/ kann man ein beliebiges Passwort verschlüsseln lassen, welches in das Passwortfeld der „wp_users“ eingetragen wird.

wordpress passwort vergessen: phpMyAdmin: wp_users bearbeiten

phpMyAdmin: wp_users bearbeiten

Abschließend wird die geänderte „wp_users“ abgespeichert und der Benutzer hat wieder vollen Zugang zum Adminbereich von WordPress.

 

2. SQL Befehl im phpMyAdmin

Eine weitere Möglichkeit das Passwort zu ändern besteht durch einen SQL-Befehl, der ebenfalls im phpMyAdmin ausgeführt wird.

phpMyAdmin: SQL Abfrage

phpMyAdmin: SQL Abfrage

Im Abfragefenster muss folgender Code eingegeben werden:

Conversion-Plugins: Flytools
Flytools
Vorteile:
Flytools Vorteile
  • Ideal um Webinar- oder Mitglieds-seiten zu erstellen
  • Conversionstarke Buttons schnell & einfach erstellen
SQL Abfrage: SQL Befehl

SQL Abfrage: SQL Befehl

Nachdem der Befehl ausgeführt wurde, ist das Passwort für den angegeben Benutzer geändert.

Projekteplattform: Freelancer
Freelancer
Kernbereiche:
Freelancer Aufgaben
  • Programmier-aufträge vergeben und finden
  • Kostenlose Joberstellung
  • 15 € Startguthaben geschenkt
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-to-WordPress.de unterstützt dofollow und ist somit nofollow frei.