WordPress Beiträge: Anzeige der meist kommentierten Artikel ohne Plugin!

Wer die meist kommentierten Artikel – most commented posts – in seinem Blog anzeigen möchte, greift in der Regel auf eines der vielen Plugins zurück. Ein Plugin braucht es für die meist kommentierten Artikel aber nicht wirklich, da die Ausgabe dieser auf einer Standard Abfrage unserer Datenbank basiert, die auch einfach in die entsprechende Theme Datei eingebunden werden kann.

So kannst du die meist kommentierten Artikel auch ohne Plugin anzeigen lassen

So hatte auch ich in meiner sidebar.php unterhalb der letzten Kommentare die meist kommentierten Artikel eingebunden. Wie man dort sehen konnte, wurde das erste Mal die 50 Kommentare Marke eines Beitrags überschritten. Ich bin ehrlich gesagt total baff und natürlich auch begeistert darüber, dass ihr euch so sehr zu Unterhaltungen auf meinem Blog hingezogen fühltet. Vielen Dank an dieser Stelle an alle!

In meinem Beitrag Neueste Kommentare ohne Plugin und Widget anzeigen erfährst du übrigens, wie ich die neuesten Kommentare als einfache WordPress Datenbankabfrage eingebunden habe. Plugins sind zwar grundsätzlich gar nicht so schlecht, doch fressen sie vor allem auch Performance und deswegen vermeide ich deren Einsatz, wo es eben auch anders, bzw. in meinen Augen auch einfacher geht.

Geniale Themes: MyThemeShop
MyThemeShop
Vorteile:
MyThemeShop Vorteile
  • Extrem schöne WordPress Themes
  • Bereits SEO-optimiert und flexibel einsetzbar
  • Einzelkauf oder Premium Abo möglich

Nun aber zum Code für die Anzeige der meisten kommentierten Artikel, den ich dir in zwei Versionen vorstellen möchte, einmal mit der Ausgabe des gesamten Titels und einmal mit der Ausgabe eines gekürzten Titels, was für den ein oder anderen interessant sein könnte, der wie ich oft längere Titel verwendet.

5 meist kommentierte Artikel mit dem gesamten Titel:

5 meist kommentierte Artikel mit gekürztem Titel:

Bei der Zahl 47, die angibt, ab dem wievielten Zeichen der Titel gekürzt werden soll, kannst bzw. musst du natürlich die für deinen Blog relevante Zahl angeben, damit der Titel in einer Zeile erscheint und nicht auf mehrere Zeilen aufgeteilt wird.

Wer mehr als 5 Artikel ausgeben möchte, der ersetzt die Zahl 5 am Ende der dritten Zeile mit der gewünschten Anzahl.

Ich denke sonst gibt es zu dieser relativ einfachen Abfrage nicht mehr viel zu sagen, oder hast du noch Fragen dazu?

Conversion-Plugins: Flytools
Flytools
Vorteile:
Flytools Vorteile
  • Ideal um Webinar- oder Mitglieds-seiten zu erstellen
  • Conversionstarke Buttons schnell & einfach erstellen
Projekteplattform: Freelancer
Freelancer
Kernbereiche:
Freelancer Aufgaben
  • Programmier-aufträge vergeben und finden
  • Kostenlose Joberstellung
  • 15 € Startguthaben geschenkt
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-to-WordPress.de unterstützt dofollow und ist somit nofollow frei.