Der tiefere Sinn des Bloggens

Wann das Bloggen Sinn und erst richtig Spaß macht. Und was dies mit Fussball zu tun hat. Obwohl ich ein recht sorgenloser Blogger bin, holt mich von Zeit zu Zeit die Nachdenklichkeit und die Frage nach dem tieferen Sinn des Bloggens ein. Wann macht es einen Sinn, täglich Posts vom Stapel zu lassen?

1. Wenn das eigene Geblogge den Lesern was nützt

Nutzen ist eine sehr subjektive Sache: Es kann sich dabei um einen reinen und oberflächlichen Unterhaltungswert handeln oder auch um fachlich fundiertes Wissen, welches dem Leser in irgendeiner Weise dienlich ist. Wo ein Mehrwert für Leser ist, werden sich solche auch einfinden. Kein Nutzen, keine Leser, kein Sinn, kein Spaß.

2. Wenn man selbst durch das Schreiben etwas dazulernt

Alleine schon durch das Schreiben setzt man sich mit der Materie auseinander und entwickelt sich und sein Know-How weiter – insbesondere, wenn man sich mit einer regelmässigen Posting-Frequenz dazu ‘zwingt’, sich Gedanken zum Thema seiner Wahl zu machen und sich auf dem Laufenden zu halten.

Geniale Themes: MyThemeShop
MyThemeShop
Vorteile:
MyThemeShop Vorteile
  • Extrem schöne WordPress Themes
  • Bereits SEO-optimiert und flexibel einsetzbar
  • Einzelkauf oder Premium Abo möglich

3. Selbstredend: Es muss auch Spass machen.

Wenn ein Publikum mitliest:

Wem es trotz Blog Promotion nicht gelingt, ein Publikum für seinen Blog zu gewinnen, muss sich Gedanken zu Punkt 1 machen. Ein guter Indikator hierzu ist die Entwicklung der Anzahl an RSS-Feed Abonnenten. Bewegt sich die Anzahl trotz Promotion seitwärts oder fällt sogar – Verbessere Punkt 1 & 2. Steigt die RSS-Leserschaft anhaltend an, scheint man offensichtlich Punkt 1 & 2 ganz gut zu erfüllen.

Punkt 3 ist meines Erachtens eine Folge von Punkt 1 & 2. Wie beim Fussball holt man den Pokal beim Spiel ab, gewinnen tut man ihn mit Training. Das Fazit ist nicht neu: Quality Content is King.

Projekteplattform: Freelancer
Freelancer
Kernbereiche:
Freelancer Aufgaben
  • Programmier-aufträge vergeben und finden
  • Kostenlose Joberstellung
  • 15 € Startguthaben geschenkt
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-to-WordPress.de unterstützt dofollow und ist somit nofollow frei.