Random Post: So kannst du zufällig ausgewählte Beiträge ohne Plugin anzeigen lassen!

Eine Version für die Verbesserung der internen Verlinkung ist die Anzeige von zufällig ausgewählten Beiträgen – random posts – in der Sidebar des Blogs. Um die random posts anzeigen zu können ist aber definitiv kein Plugin notwendig, denn WordPress kann selbst zufällige Beiträge auswählen und anzeigen. Und das ganz ohne Hexerei oder sonstige Spagate zu schlagen, sondern schlicht und ergreifend in der Nutzung der MySQL Funktion RAND().

Wer die Random Posts also mit einem Plugin anzeigen lässt, sollte sich mal kurz überlegen, ob er nicht einfach auf diese einfache WordPress Funktion umsteigen möchte. Plugins benötigen Speicher und fressen Performance, so dass nicht wirklich jedes Plugin eine Bereicherung für den Blog darstellt.

So kannst du die Random Posts ohne Plugin erstellen

Die Random Posts von WordPress selbst erstellen und anzeigen zu lassen ist eigentlich ganz einfach. Gib dazu einfach folgenden Code, der 5 zufällig ausgewählte Beiträge anzeigt, z. B. in deine Sidebar ein:

Natürlich kannst du auch mehr oder weniger random posts anzeigen lassen. Dazu brauchst du einfach nur die Zahl 5 aus dem Codeschnipsel oben mit deiner gewünschten Zahl zu ersetzen.

Geniale Themes: MyThemeShop
MyThemeShop
Vorteile:
MyThemeShop Vorteile
  • Extrem schöne WordPress Themes
  • Bereits SEO-optimiert und flexibel einsetzbar
  • Einzelkauf oder Premium Abo möglich

Du kannst das Ganze auch noch etwas aufmotzen und z. B. in den Kategorie Archiven jeweils 10 zufällig ausgewählte Beiträge aus der jeweiligen Kategorie anzeigen (z. B. im Kategorie Archiv “Bloggen” 10 Beiträge, die nur aus random posts bestehen, die der Kategorie “Bloggen” zugeordnet sind, usw.). Das würde dann wie folgt in der Sidebar aussehen:

Wenn du das Ganze dann noch in ein PHP Cache Script setzt, kannst Du damit steuern, dass die random posts nicht bei jeder Seitenaktualisierung neu generiert und angezeigt werden, sondern stattdessen z. B. nur alle 10 Minuten oder alle 2 Tage oder wie oft auch immer…

Projekteplattform: Freelancer
Freelancer
Kernbereiche:
Freelancer Aufgaben
  • Programmier-aufträge vergeben und finden
  • Kostenlose Joberstellung
  • 15 € Startguthaben geschenkt
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

2 Kommentare zu Random Post: So kannst du zufällig ausgewählte Beiträge ohne Plugin anzeigen lassen!

  1. Christoph sagt:

    Super es hat geklappt, danke für die Anleitung! 🙂

    Gruß Christoph

  2. Jacqueline sagt:

    Wo/wie finde ich die Sidebar in WordPress? Ist das die Seitenleiste?
    Wordpress ist für mich noch ziemlich Neuland. In Blogger.com/Blogspot war/ist das Widgets bearbeiten viel einfacher, dort hat das Einfügen eines Codes zum Generieren von zufälligen Posts super funktioniert, aber in WordPress kriege ich es nicht hin. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-to-WordPress.de unterstützt dofollow und ist somit nofollow frei.