WordPress SEO Tipp: Die Prominenz von Keywords

Suchbegriffe, für die man auch gefunden werden will, gehören nicht nur in den Content, sondern auch in den Seitentitel und in die URL. Das sollte bekannt sein und gilt nicht nur für Blogs. Auch bekannt ist, dass die Keywords dann möglichst weit vorne in Titel und URL stehen sollten. Dort wird ihnen von Google ein höheres Gewicht beigemessen. Genau hier aber liegt bei vielen Blogs verschenktes SEO-Potential brach.

Oft ist beispielsweise der Seitentitel nach dem Schema ‘Blog-Titel > Post-Titel’ anstatt nach ‘Post-Titel > Blog-Titel’ formatiert. Keyword-Prominence und Ranking verschenkt im großen Stil.

Auch die URL wird oft nicht optimal formatiert. Es gibt meines Erachtens keinen triftigen Grund, dass in der URL das Post-Datum steht, und erst noch weiter vorne, als der Post-Titel selbst. Ein URL-Format in der Art ‘domain.tld/2006/05/der-post-titel/’ ist aber des Öfeteren anzutreffen – wieso mit ‘domain.tld/der-post-titel/’ die Keywords nicht weiter nach vorne rücken?

Geniale Themes: MyThemeShop
MyThemeShop
Vorteile:
MyThemeShop Vorteile
  • Extrem schöne WordPress Themes
  • Bereits SEO-optimiert und flexibel einsetzbar
  • Einzelkauf oder Premium Abo möglich
Projekteplattform: Freelancer
Freelancer
Kernbereiche:
Freelancer Aufgaben
  • Programmier-aufträge vergeben und finden
  • Kostenlose Joberstellung
  • 15 € Startguthaben geschenkt
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

2 Kommentare zu WordPress SEO Tipp: Die Prominenz von Keywords

  1. Pia & Cris sagt:

    Hi,
    danke für deine hilfreichen Tipps. Gerade als Anfänger ist man auf jede helfende Hand angewiesen.
    Eine Sache hat mich heute dennoch zum schmunzeln gebracht. Bei deinem wichtigen Hinweis die URL zu optimieren um nicht das Datum dazwischen zu setzen, ist mein Blick irgendwie automatisch auf die Seiten-URL gewandert…..da steht lustigerweise ein vorangesetztes Datum ^^
    Absicht, um es zu verdeutlichen ?

    Hat bei uns jedenfalls geklappt.
    Beste Grüße
    Pia & Cris

    • htw sagt:

      Nein den Fehler hab ich zu Beginn dieses Blogs gemacht und da ich nicht alle Backlinks, die ich bereits bekommen habe umleiten möchte, belass ich du URLs so. Wenn man jedoch ganz neu mit seinem Blog anfängt, sollte man gleich das Datum aus der URL entfernen! URLs sollte man generell immer so gestalten, dass man sie nie wieder ändern muss. Alles andere kann zu kurz- bis langfristigen Rankingverlusten bei Google führen, sobald man die URL im Nachhinein nochmal ändert. Vor allem dann, wenn bereits Backlinks auf diese URL gesetzt wurden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-to-WordPress.de unterstützt dofollow und ist somit nofollow frei.