Nische finden: Die wichtigsten Auswahlkriterien für die Nischen-Wahl!

Wenn du einen Nischenblog starten möchtest, geht es erstmal darum eine passende Nische zu finden. Hier stellt sich natürlich die Frage: Welche Themen haben a) eine angemessenes Suchvolumen b) Wenig Konkurrenz c) Potenzial zur Monetarisierung? Diesen Fragen möchte ich erst einmal nachgehen und so lasse ich meinen Kopf rauchen…

1. Angemessenes Suchvolumen

Ein angemessenes Suchvolumen ist im angesichts einer schlagbaren Konkurrenz meiner Meinung nach am wichtigsten. Ich benutze extra das Wort angemessen, da es meiner Meinung nach nicht immer nur auf ein hohes Suchvolumen ankommt, sondern im Endeffekt, ob die Besucher auch auf meiner Seite etwas kaufen oder auf Werbung klicken.

Da kann schon mal ein Projekt mit wenigen aktiven Besuchern einen höheren Gewinn erzielen… Da ich aber leider im voraus nicht exakt sagen kann, wie aktiv die Besucher meines Projekts sind, achte ich darauf dass das Suchvolumen entsprechend hoch ist.

Geniale Themes: MyThemeShop
MyThemeShop
Vorteile:
MyThemeShop Vorteile
  • Extrem schöne WordPress Themes
  • Bereits SEO-optimiert und flexibel einsetzbar
  • Einzelkauf oder Premium Abo möglich

2. Wenig Konkurrenz

Im zweiten Schritt ist es für mich wichtig die Konkurrenz zu analysieren. Mein Projekt sollte schon auf Seite 1 bei Google stehen können, da mir sonst die Besucher fehlen würden. Um die Konkurrent zu analysieren benutze ich den Google Adwords Keyword Planer. Dieser funktioniert nur, wenn man ein Google Account hat.

Dazu suche ich mir Keywords mit angemessenem Suchvolumen heraus und schaue dann zu jedem einzelnen Keyword, welche Seiten in den Top 10 unter dem entsprechenden Keyword in den Google Suchergebnissen ranken.

Dabei schaue ich, wie lang und gut die Artikel von ihnen geschrieben sind und ob es sich um bekannte Marken handelt. Je länger und besser die Artikel geschrieben sind und desto mehr Marken in den Top 10 vorhanden sind, desto schwieriger wird es für mich in die Top 10 zu kommen, denn meine Artikel müssen mindestens gleich gut geschrieben und gleich lang sein.

Allerdings fehlt mir dann immer noch die Linkpower der Konkurrenten, die ich dann durch geschickten Linktausch, Veröffentlichung hochwertiger Gastartikel auf bekannten Portalen und dem Kauf von Backlinks ausgleichen müsste. Deswegen wähle ich als Nische ein Thema bei dem noch wenige bis keine bekannten Brands in den Top 10 sind und für mich schlagbare Artikel zu dem Thema geschrieben wurden.

3. Potenzial zur Monetarisierung

Natürlich bringt einem ein hohes Suchvolumen und wenig Konkurrenz nichts, wenn man keine passenden Partnerprogramme hat und so kein Geld mit seiner Nische verdient.

Conversion-Plugins: Flytools
Flytools
Vorteile:
Flytools Vorteile
  • Ideal um Webinar- oder Mitglieds-seiten zu erstellen
  • Conversionstarke Buttons schnell & einfach erstellen

Ich stelle mir also die Frage: Welche Partnerprogramme kann ich auf meinen Affiliateblog einsetzen? Und sind die Partnerprogramme erfolgsversprechend?

Konkretes Beispiel

Da ich inzwischen auf ein Thema gestoßen bin wollen wir doch mal schauen wie es sich zu a), b) und c) verhält. Wir prüfen also das Thema: Selbstständiges Beweisverfahren.

  • a) Ich schaue mir im Google Adwords Keyword Tool das Suchvolumen zu diesem Thema an. “Selbstständiges Beweisverfahren” hat im Monat auf Google durchschnittlich 590 Suchanfragen. Die Suchanfrage geht für mich also schon einmal in Ordnung. Die Besucher wären also da.
  • b) Im zweiten Zuge analysiere ich meine Konkurrenz auf dem Gebiet. Diese schaue ich mir ebenfalls im Google Adwords Keyword Tool an. An der Spalte “Wettbewerb” kann ich sehen, dass es zu diesem Thema nur “niedrigen” Wettbewerb gibt, von Leuten, die Adwords Anzeigen schalten. Ich schaue mir also in Google die Suchergebnisse zum Thema “Selbstständiges Beweisverfahren” an. Der erste Eintrag ist der von Wikipedia. Da werde ich wahrscheinlich nicht vorbeikommen 🙂 Die darauffolgenden eine Jurawebseite und ein Juraforum. Ich hoffe also dass ich mit meiner Seite vor diesen Foren ranken kann.
  • c) Bleibt nur noch die Monetarisierung des Nischenblogs übrig. Wenn diese gelingt könnte der Nischenblog erfolgsversprechend sein. Beim recherchieren im Google Adwords Keyword Tool ist mir der hohe CPC für Werbebetreibende aufgefallen. Dieser beträgt zu meinem Nischenthema 4,75 €. Da dürfte dann hoffentlich auch was für mich drin sein. Dann würde ich noch über Amazon einige Fachbücher zu diesem Thema bewerben. Ich würde also auf AdSense und Amazon setzen.
Projekteplattform: Freelancer
Freelancer
Kernbereiche:
Freelancer Aufgaben
  • Programmier-aufträge vergeben und finden
  • Kostenlose Joberstellung
  • 15 € Startguthaben geschenkt
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5

Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-to-WordPress.de unterstützt dofollow und ist somit nofollow frei.