Geld verdienen mit Blog: Werbung im eigenen Blog schalten!

Wer mindestens die laufenden Kosten zum Betrieb einer Website decken möchte, kann auf seinen Webseiten mit Werbung das nötige Geld verdienen (versuchen). Es gibt verschiedene Werbearten, wie Textlinks zu vermieten oder Bannerwerbung zu schalten – am beliebtesten sind Kontext-bezogene Werbungen, welche pro Besucher-Klick Geld abwerfen.

Wieviel Geld dabei rausspringt, hängt logischerweise vom Besucher-Volumen ab. Jedoch nicht nur, denn so mancher Webmaster mit respektablen Besucherzahlen klagt über eine tiefe Klickrate. Besucher ist eben nicht gleich Besucher: Gewisse Besucher klicken eher, andere praktisch nie. So blenden die treuen Stammbesucher (z.B. von Foren und Weblogs) tendenziell Werbung mental aus, d.h. die Werbung wird nicht beachtet. Kein Klick, kein Geld also.

Anders verhalten sich die Erstbesucher und insbesondere die einmaligen Besucher, die üblicherweise von Suchmaschinen kommen. Sie haben noch nicht ‘gelernt’, wo die Werbung auf der Website platziert ist und beachten diese eher. Auch verlassen einmalige Besucher eine Website nicht selten über Kontext-verwandte Werbung, wenn sie auf den Webseiten nicht gefunden haben, wonach sie ursprünglich suchten.

Geniale Themes: MyThemeShop
MyThemeShop
Vorteile:
MyThemeShop Vorteile
  • Extrem schöne WordPress Themes
  • Bereits SEO-optimiert und flexibel einsetzbar
  • Einzelkauf oder Premium Abo möglich

Und nun ist auch klar, wieso die Suchmaschinen-Optimierung dermassen im Rampenlicht steht. Und wie es kommt, dass ein neues Berufsbild – dasjenige der professionellen Suchmaschinen Optimierer – entstehen konnte. Hinter der Optimierung für die Suchmaschinen steht eben nicht nur der Positionierungs-Ehrgeiz von Amateur-Webmastern, sondern die beinharten finanziellen Interessen von Leuten, die mit ihren Websites hartes Geld verdienen möchten. Und deswegen auch gewillt sind, Geld für die Optimierung ihrer Suchmaschinen Rankings auszugeben.

Projekteplattform: Freelancer
Freelancer
Kernbereiche:
Freelancer Aufgaben
  • Programmier-aufträge vergeben und finden
  • Kostenlose Joberstellung
  • 15 € Startguthaben geschenkt
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

2 Kommentare zu Geld verdienen mit Blog: Werbung im eigenen Blog schalten!

  1. Lea sagt:

    Sehr gut verfasster Artikel. Werbung ist mit Sicherheit eines der ersten Dinge die man auf einer Website haben sollte! Man sollte dabei aber beachten, dass es sicher nicht genug sein wird, um langfristig damit leben zu können. Der Grund liegt darin, dass man, um Werbung wirken zu lassen, viele Besucher haben muss. Damit steigen auch die Kosten der Website. Allerdings ohne gute Beiträge und den damit folgenden Traffic läuft gar nichts. Man kommt immer wieder darauf zurück dass man Traffic braucht somit gute Beiträge schreiben muss! 🙂

  2. Klaus sagt:

    Hallo zusammen,

    immer mehr Menschen träumen davon, über das Internet einen lukrativen Nebenverdienst zu erwirtschaften und etwas Geld für die Haushaltskasse dazu zu verdienen. Hier kannst Du etwas Taschengeld nebenbei von zu Hause. Komplett kostenlos und seriös.. http://nebenjobinfo24.de.tl

    Bequem Geld online verdienen. 100%ige Auszahlung,kostenfrei, ohne Bewerbungsschreiben und ohne Risiko.. – 70-450 € (und mehr..) im Monat..

    Seriös geld Sparen und verdienen von zu Hause – Nebenjob und Minijob. Das ist Funktioniert und Empfehlenswert.

    Auch ist ein Screenshot der Auszahlung..

    Wer schauen möchte, es ist auch möglich sich online zu bewerben, unter folgendem Link: http://geldverdieneninformation24.over-blog.de/2015/09/verdienstmoglichkeiten-in-internet.html

    Wir wünschen Ihnen dabei viel Erfolg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-to-WordPress.de unterstützt dofollow und ist somit nofollow frei.