Blog Arten: Welche Blogs sind am beliebtesten?

Hab’ mir mal die Blogs in der Top100 Liste von Blogcounter.de angeschaut (a.k.a. ‘Schwanzvergleich’). Hauptsächlich um zu schauen, welche Themen am meisten Beachtung finden. Zunächst jedoch einmal, wie das Besuchervolumen unter den 100 am meisten besuchten Blogs verteilt ist (richtig, nach dem Potenzgesetz oder englisch Power law!)

Die Besucher-starken Top20-Blogs versah ich mit selbst gewählten Themen-Tags. Das Resultat war absehbar: Fun, Boulevard, Erotik, Konsum, Medien und Politik führten themenmässig die Liste an. Erstaunlicherweise war Technik meines Erachtens in dieser Liste untervertreten, ganz im Gegensatz zu amerikanischen Top-Blogs wie Engadget. Man könnte diese führenden Themen einfachheitshalber auch in einer Kategorie ‘Leichte Kost aus und für den Alltag’ zusammenfassen.

Interessant: Die Themen haben fast ausschließlich News- oder Sensations-Charakter. Ergo: Wer ein Blog über ein wenig spektakuläres, z.B. sachliches Thema (i.e. kein Sex, kein Klamauk, …) führt, wird kaum je die Top100 knacken.

Geniale Themes: MyThemeShop
MyThemeShop
Vorteile:
MyThemeShop Vorteile
  • Extrem schöne WordPress Themes
  • Bereits SEO-optimiert und flexibel einsetzbar
  • Einzelkauf oder Premium Abo möglich

Mit der Wahl des Themas einer Website bestimmt der Webmaster schon früh, welches Potential betreffend Besucherzahlen theoretisch überhaupt erreichbar ist. So hat sich in einem früheren Post gezeigt, dass Mainstream-Themen wie Boulevard, Politik, Technologie, Erotik usw. bei Blogs am beliebtesten sind.

Diese Art von Content ist erstens von breitem Interesse und hat zweitens News- oder Sensations-Charakter. Es lässt sich also leicht voraussagen: Je spezifischer, d.h. weniger allgemein die Nische und je sachlicher (auch: ohne ‘Sex-Appeal’) das Thema, desto kleiner wird das theoretisch erreichbare Besuchervolumen ausfallen. Eine Website über Golfschläger interessiert eben nicht jeden. Eine Erotik-Site, ein Klatsch-Blog, eine Dating-Site oder ein News-Portal hingegen eher.

Aufgrund einer engeren Nische weniger, dafür aber bezüglich ihrer Interessen besser ausgerichtete Besucher zu verzeichnen, kann in Sachen Werbeeinnahmen sogar vorteilhaft sein. Nur darf das Ziel nicht sein, in die Top100 aller Websites aufzusteigen, was die Besucherzahlen angeht. Das Ziel sollte dann eher lauten, unter die Top5-Sites über das Golfen zu gelangen. Und dort dürfte es sich mit Affiliate-Einnahmen unter Umständen schon ganz gut leben.

Projekteplattform: Freelancer
Freelancer
Kernbereiche:
Freelancer Aufgaben
  • Programmier-aufträge vergeben und finden
  • Kostenlose Joberstellung
  • 15 € Startguthaben geschenkt
Bewerte diesen Artikel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne


Bis jetzt keine Bewertung
Loading...

Ein Kommentar zu Blog Arten: Welche Blogs sind am beliebtesten?

  1. Michelle sagt:

    Ein wirklich sehr Informativer Beitrag. Werde ich weiter empfehlen! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

How-to-WordPress.de unterstützt dofollow und ist somit nofollow frei.